Dieselspur in der Ortslage Riechheim, Gügleben und Elleben

Techn. Hilfe > Öl / Benzin auf Straße
Zugriffe 1306
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Riechheim Gügleben Elleben
Datum 17.12.2015
Alarmierungszeit 09:36 Uhr
Einsatzbeginn: 09:42 Uhr
Einsatzende 13:23 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 47 Min.
Alarmierungsart FME und Sirene
Einsatzleiter J. Köllmer
Mannschaftsstärke 26
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Elxleben
Freiwillige Feuerwehr Elleben
Freiwillige Feuerwehr Gügleben
Freiwillige Feuerwehr Riechheim
Freiwillige Feuerwehr Wülfershausen
Freiwillige Feuerwehr Alkersleben
Fahrzeugaufgebot   Florian Elxleben 42  Florian Elxleben 19  Florian Elleben 47  Florian Gügleben 47  Florian Riechheim 41  Florian Wülfershausen 41  Florian Alkersleben 44
THL

Einsatzbericht

 

Die Feuerwehren Riechheim, Gügleben, Elleben sowie der Führungs- und Unterstützungsdienst (FUD) Riechheimer Berg (Elxleben 19) wurden nach Riechheim alarmiert, weil ein Linienbus größere Mengen Diesel verlor und dabei die Fahrbahnen stark verschmutzte. Hierbei bestand die Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer auf der Dieselspur die Haftung zu verlieren und zu verunfallen.
 
Auf der Anfahrt konnte in der Ortslage Gügleben ebenfalls eine Verschmutzung der Straße festgestellt werden. Die alarmierten Kräfte wurden auf die Ortslagen Riechheim und Gügleben zur Reinigung der Straße verteilt.
 
Der Führungs- und Unterstützungsdienst erkundete die K5 von Werningsleben über Gügleben nach Elleben. Dort wurden ebenfalls erhebliche Verschmutzungen festgestellt. Über die Leitstelle wurde die Information dem Straßenbaulastträger mitgeteilt.
 
Die Ortslage Elleben war ebenfalls durch eine große Dieselspur verschmutzt. Hier für wurden die FF Elxleben und FF Alkersleben nachalarmiert.
 
Bei weiterer Kontrolle wurde in der Ortslage Wülfershausen auch eine größere Mengen Diesel festgestellt. Die Leitstelle alarmierte die FF Osthausen-Wülfershausen, um diese zu beseitigen.
 
Die FF Alkersleben und Elxleben unterstützte im weiteren Einsatzverlauf die FF Gügleben.
 
Wir danken allen eingesetzten Kräften für ihre Arbeit und die erstklassige Zusammenarbeit. Alle betroffenen Straßen wurden nach erfolgter Reinigung wieder freigegeben.
 
Wir danken allen eingesetzten Kräften für ihre Arbeit und die erstklassige Zusammenarbeit.
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder